Niedersachsen Feiertage – aktuelle Termine + Ferien

Zehn gesetzliche Feiertage für die Niedersachsen

Niedersachsen Feiertage: Mit gerade einmal zehn Tagen pro Jahr ist die Zahl der Feiertage in Niedersachsen äußerst überschaubar. Bis vor wenigen Jahren hatten die Niedersachsen sogar nur neun gesetzliche Feiertage pro Jahr, bis in 2018 der Reformationstag hinzu gekommen ist.

In vielen anderen Bundesländern haben die Bürger mehr gesetzliche Feiertage. In Bremen und Hamburg sind die Feiertage identisch zu denen in Niedersachsen.

Niedersachsen Feiertage - 10 pro Jahr
Niedersachsen Feiertage – 10 pro Jahr

Gesetzliche Feiertage Niedersachsen – Liste

  • Neujahr ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Karfreitag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Der Ostermontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Der Ostersonntag dagegen nur in Brandenburg.
  • Der Tag der Arbeit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Christi Himmelfahrt ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Der Pfingstmontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Der Pfingstsonntag ist nur in Brandenburg gesetzlicher Feiertag.
  • Der Tag der Deutschen Einheit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Der Reformationstag ist gesetzlicher Feiertag in Hamburg, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und Niedersachsen.
  • Der 1. Weihnachtsfeiertag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
  • Der 2. Weihnachtsfeiertag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Feiertage Niedersachsen nach Monaten

Manche Feiertage fallen Jahr für Jahr auf das gleiche Datum. Andere dagegen liegen jedesmal auf einem anderen Tag. So sieht es bei den Feiertagen in Niedersachsen aus:

Januar

  • Neujahr ist natürlich immer am 1. Januar.

Februar

Leider keine Niedersachsen Feiertage im Februar.

März

  • Karfreitag liegt zwischen dem 20. März und dem 23. April.
  • Ostern liegt zwischnen dem 22. März und dem 25. Arpil.

April

  • Karfreitag liegt zwischen dem 20. März und dem 23. April.
  • Ostern liegt zwischnen dem 22. März und dem 25. Arpil.
  • Der früheste mögliche Termin für Christi Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni.

Mai

  • Der Tag der Arbeit ist am 1. Mai.
  • Der früheste Termin für Christi Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni
  • Pfingsten liegt zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni.
  • Fronleichnam ist frühestens am 21. Mai und spätestens am 24. Juni.

Juni

  • Der früheste Termin für Christi Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni.
  • Pfingsten liegt zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni.

Juli

Leider kein Feiertag in Niedersachsen im Juli.

August

Leider kein Feiertag in Niedersachsen im August.

September

Leider kein Feiertag in Niedersachsen im September.

Oktober

  • Der Tag der Deutschen Einheit ist am 3. Oktober.
  • Der Reformationstag ist am 31. Oktober.

November

Leider keine Niedersachsen Feiertage im November.

Dezember

  • 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sind am 25. und 26. Dezember.

Zehn Feiertage für die Niedersachsen

Die unterschiedliche Zahl der Feiertage in den Bundesländern wird häufig kritisiert, vor allem von Menschen in den Bundesländern mit weniger Feiertagen. Deshalb haben mehrere norddeutsche Bundesländer in 2018 den Reformationstag als zusätzlichen Feiertag eingeführt, auch Niedersachsen.

Verantwortlich für diese Unterschiede sind die Länderparlamente. Sie bestimmen die Feiertage in den Bundesländern. Lediglich der Tag der Deutschen Einheit wurde im Einigungsvertrag als gesetzlicher Feiertag festgelegt.

Rechtsgrundlage für die niedersächsischen Feiertage ist das niedersächsische Feiertagsgesetz.

Feiertage-News: Niedersachsen

Summary
Niedersachsen Feiertage 2020, 2021, 2022 entdecken
Article Name
Niedersachsen Feiertage 2020, 2021, 2022 entdecken
Description
Niedersachsen Feiertage: Mit gerade einmal zehn Tagen pro Jahr ist die Zahl der Feiertage in Niedersachsen äußerst überschaubar.
Author
Publisher Name
feiertage-news.de
Publisher Logo