Der Himmelfahrtstag ist 39 Tage nach Ostern.

Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt 2022, 2023, 2024: bundesweiter gesetzlicher Feiertag, 39 Tage nach Ostern. Am gleichen Tag ist auch Vatertag.

Christi Himmelfahrt 2022, 2023, 2024 – Termine:

  • 26.5.2022 (Do.)
  • 18.5.2023 (Do.)
  • 9.5.2024 (Do.)
  • 29.5.2025 (Do.)
Der Himmelfahrtstag ist 39 Tage nach Ostern.
Der Himmelfahrtstag ist 39 Tage nach Ostern.

Kalender – Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt Brückentag nutzen

Christi Himmelfahrt liegt stets auf einem Donnerstag. Das Fest ist damit der Klassiker schlechthin für ein Langes Wochenende und der Freitag nach den Feiertag ist ein klassischer Brückentag. Deshalb am Christi Himmelfahrt Brückentag, also dem Freitag zwischen dem Feiertag und dem Wochenende, einen Tag Urlaub nehmen. Für diesen einen Urlaubstag bekommen ArbeitnehmerInnen dann vier Tage am Stück frei.

Schulfrei rund um Christi Himmelfahrt

In einigen Bundesländern bekommen SchülerInnen und LehrerInnen rund um Christi Himmelfahrt ein paar Tage Ferien, teilweise allerdings nur einen Tag. Andere Bundesländer legen regelmäßig einen beweglichen Ferientag auf den Brückentag nach dem Himmelfahrtstag.

Am Brückentag nach Christ Himmelfahrt haben die SchülerInnen und LehrerInnen an vielen Schulen frei - aber längst nicht an allen.
Am Brückentag nach Christ Himmelfahrt haben die SchülerInnen und LehrerInnen an vielen Schulen frei – aber längst nicht an allen.

Schule zum Himmelfahrtstag in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist der Freitag nach dem Himmelfahrtstag ein normaler Schultag. Es kann allerdings sein, dass die Schulkonferenz einen der beweglichen Ferientage BW auf diesen Termin legt. Von diesen beweglichen Ferientagen gibt es in Baden-Württemberg vier bis fünf pro Schuljahr. Diese Tage werden aber auch oft für die Faschingsferien eingesetzt.

Schule zum Himmelfahrtstag in Bayern

In Bayern ist der Freitag nach dem Himmelfahrtstag ein normaler Schultag. Es kann auch kein beweglicher Ferientag auf den Brückentag gelegt werden, denn die sind ab dem Schuljahr 2005/2006 in Bayern abgeschafft worden.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Berlin

In Berlin ist am Brückentag nach dem Himmelfahrtstag regelmäßig schulfrei.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Brandenburg

Die Brandenburgische Landesregierung legt regelmäßig einen Variablen Ferientag auf den Brückentag nach Christi Himmelfahrt.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Bremen

In Bremen ist am Brückentag nach Christi Himmelfahrt regelmäßig schulfrei.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Hamburg

In Hamburg ist am Brückentag nach Christi Himmelfahrt regelmäßig schulfrei.

Schule Himmelfahrtstag in Hessen

An hessischen Schulen ist an vielen Schulen am Brückentag nach dem Himmelsfahrtstag schulfrei. Die Landesregierung hat zwar keinen offiziellen Ferientag dorthin gelegt, aber viele Schulamtsbezierge legen regelmäßig bewegliche Ferientage auf den Freitag.

Die Termine findet ihr gut zusammengefaßt auf der Seite feiertage-brueckentage-ferien.de/bewegliche-ferientage-hessen/.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Mecklenburg-Vorpommern

An Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns legt regelmäßig einen zusätzlichen feststehenden Ferientag auf den Brückentag nach dem Himmelfahrtstag.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Niedersachsen

In Niedersachsen ist am Brückentag nach dem Himmelfahrtstag regelmäßig schulfrei.

Schule nach Himmelfahrtstag in NRW

In Nordrhein-Westfalen ist am Freitag nach dem Himmelsfahrtstag grundsätzlich nicht schulfrei. Vielleicht legt eure Schulkonferenz aber einen beweglichen Ferientag auf diesen Tag.

Pro Schuljahr gibt es in der Regel drei oder vier bewegliche Ferientage NRW.

Schule nach Himmelfahrtstag in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz ist am Freitag nach dem Himmelsfahrtstag grundsätzlich nicht schulfrei. Vielleicht legt eure Schulkonferenz aber einen beweglichen Ferientag auf diesen Tag.

Pro Schuljahr gibt es in der Regel drei oder vier bewegliche Ferientage Rheinland-Pfalz.

Schule am Himmelfahrtstag im Saarland

Im Saarland ist am Freitag nach dem Himmelsfahrtstag grundsätzlich nicht schulfrei. Vielleicht legt eure Schulkonferenz aber einen beweglichen Ferientag auf diesen Tag.

Pro Schuljahr gibt es in der Regel einen bis zwei bewegliche Ferientage Saarland.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Sachsen

In Sachsen ist am Tag nach dem Himmelfahrtstag schulfrei.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Sachsen-Anhalt

Die Landesregierung Sachsen-Anhalts hat die Pfingstferien in einigen Jahren an Christi Himmelfahrt angelehnt, so dass in diesen Jahren am Brückentag nach dem Feiertag schulfrei ist.

In anderen Jahren sind die Pfingstferien wiederum an Pfingsten angelehnt. Dann ist der Freitag nach dem Himmelfahrtstag ein normaler Schultag. Es könnte aber sein, dass an eurer Schule ein beweglicher Ferientag dorthin gelegt worden ist.

In manchen Schuljahren gibt es überhaupt keinen, in anderen wiederum gibt es drei bewegliche Ferientage Sachsen-Anhalt.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Schleswig-Holstein

Am Freitag nach dem Himmelfahrtstag ist in Schleswig-Holstein regelmäßig schulfrei.

Schulfrei nach Himmelfahrtstag in Thüringen

In Thüringen ist am Brückentag nach dem Himmelfahrtstag schulfrei.

Bedeutung des Himmelfahrtstages

An diesem Feiertag gedenken Christen der Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Der Feiertag wird wird am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag begangen. Deshalb fällt er immer auf einen Donnerstag.

Die Himmelfahrt Christi war und ist Gegenstand theologischer Debatten. In der traditionellen Theologie stieg Jesus nach seinem Tod am Kreuz zunächst in die Tiefe des Jenseits hinab („hinabgestiegen in das Reich des Todes“), bis er am dritten Tage wieder zu den Lebenden auferstand. Die Himmelfahrt Jesu bezeichnet dann das das später folgende Ereignis, dass Jesus leiblich ins Jenseits gelangte, ohne noch einmal zu sterben. Dabei stieg er in ein „in der Höhe“ gelegenes Jenseits auf, in den Himmel.

Christi Himmelfahrt ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.
Christi Himmelfahrt ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Viele Theologen betonen heute die Gemeinsamkeit von Auferstehung und Himmelfahrt. Erst später seien Auferweckung und Erhöhung durch die Fahrt in den Himmel bewusst voneinander getrennt worden.

Bundes- und landesweite gesetzliche Feiertage

Neben dem Himmelfahrtstag gibt es acht weitere gesetzliche Feiertage die bundesweit gelten.

Darüber hinaus gibt es elf Feiertage, die nur in einigen Bundesländern gelten.

Gesetzliche Feiertage werden von den Länderparlamenten bestimmt. Nur der Tag der Deutschen Einheit ist dabei eine Ausnahme. Er wurde im Einigungsvertrag festgelegt.

Wir wünschen euch allen einen schönen Feiertag!