Hessen Feiertage – aktuelle Termine + Ferien

Zehn gesetzliche Feiertage für die Hessen – pro Jahr

Hessen Feiertage 2020: Hessens BürgerInnen haben zehn gesetzliche Feiertage pro Jahr – im Vergleich zu anderen Bundesländern nicht gerade viel. Bayerns Bürger zum Beispiel sind mit bis zu 14 Tagen pro Jahr bundesweite Spitzenreiter. Diese 14 Tage gibt es allerdings nur für die BürgerInnen in Augsburg.

Die Bewohner mehrerer anderer Bundesländer haben wie die Hessen ebenfalls nur 10 gesetzliche Feiertage pro Jahr.

Verantwortlich für diese Unterschiede sind die Länderparlamente, denn die bestimmen die gesetztlichen Feiertage in den Bundesländern. Nur den Tag der Deutschen Einheit hat der Bundestag als Feiertag festgelegt. Die unterschiedliche Zahl der Feiertage wird häufig kritisiert und so sind in etlichen Bundesländern mit wenigen Feiertagen in den vergangenen Jahren zusätzliche arbeitsfreie Feiertage eingeführt worden, nicht aber in Hessen.

Hessen Feiertage - zehn ro Jahr
Hessen Feiertage – zehn pro Jahr

Gesetzliche Feiertage Hessen – Liste

Neujahr ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Karfreitag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Der Ostermontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Der Ostersonntag dagegen nur in Brandenburg.

Der Tag der Arbeit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Christi Himmelfahrt ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Der Pfingstmontag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag. Der Pfingstsonntag ist nur in Brandenburg gesetzlicher Feiertag.

Fronleichnam ist gesetzlicher Feiertag in Hessen, Bayern, Baden-Württemberg, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, in Teilen Sachsens und in Teilen Thüringens.

Der Tag der Deutschen Einheit ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Der 1. Weihnachtsfeiertag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Der 2. Weihnachtsfeiertag ist ein bundesweiter gesetzlicher Feiertag.

Feiertage Hessen nach Monaten

Manche Feiertage fallen Jahr für Jahr auf das gleiche Datum. Andere dagegen liegen jedesmal auf einem anderen Tag. So sieht es bei den Feiertagen in Hessen aus:

Januar

  • Neujahr ist natürlich immer am 1. Januar.

Februar

Leider kein Feiertag in Hessen im Februar.

März

  • Karfreitag liegt zwischen dem 20. März und dem 23. April.
  • Ostern liegt zwischnen dem 22. März und dem 25. Arpil.

April

  • Karfreitag liegt zwischen dem 20. März und dem 23. April.
  • Ostern liegt zwischnen dem 22. März und dem 25. Arpil.
  • Der früheste Termin für Christi Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni.

Mai

  • Der Tag der Arbeit ist am 1. Mai.
  • Der früheste Termin für Christi HImmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni
  • Pfingsten liegt zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni.
  • Fronleichnam ist frühestens am 21. Mai und spätestens am 24. Juni.

Juni

  • Der früheste Termin für Christi Himmelfahrt ist der 30. April, der späteste am 3. Juni.
  • Pfingsten liegt zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni.
  • Fronleichnam ist frühestens am 21. Mai und spätestens am 24. Juni.

Juli

Leider kein Feiertag im Juli in Hessen

August

Leider kein Feiertag im August in Hessen

September

Leider kein Feiertag im September in Hessen

Oktober

  • Der Tag der Deutschen Einheit wird am 3. Oktober gefeiert.

November

Leider kein Feiertag in Hessen im November

Dezember

  • Der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sind am 25. und 26. Dezember.

Arbeitsfrei an Feiertagen in Hessen

An gesetzlichen Feiertagen ist grundsätzlich arbeitsfrei. Entscheidend ist dabei nicht der Wohnort des Arbeitnehmers, sondern der Sitz des Arbeitgebers. Für jemanden, der in Rheinland-Pfalz wohnt, aber in Hessen arbeitet, gelten deshalb in dieser Hinsicht die hessischen Feiertage. Das ist dann Pech, denn die Rheinland-Pfälzer haben einen gesetzlichen Feiertag mehr.

Hessen Feiertage – Ostern und Pfingsten gehören nicht dazu

Für viele überraschend gehören der Oster- und der Pfingstsonntag in den meisten Bundesländern nicht zu den gesetzlichen Feiertagen – auch nicht in Hessen. Die einzige Ausnahme ist Brandenburg, denn nur dort sind die beiden Festtage auch gesetzliche Feiertage. Deshalb gibt es für Arbeitnehmer in Hessen, die an diesen Tagen arbeiten, in der Regel auch keinen Feiertagszuschlag. Teilweise ist das in Tarifverträgen allerdings anders geregelt. Arbeitsfrei ist an den beiden Tagen in der Regel trotzdem, weil sie auf einem Sonntag liegen.

Hessen Feiertage – was ist verboten?

An den sogenannten „stillen“ Feiertagen Karfreitag, Volkstrauertag und Totensonntag gelten in Hessen spezielle Verbote. Öffentliche Tanzveranstaltungen oder gewerbliche Sportveranstaltungen sind zum Beispiel nicht erlaubt. Details dazu gibt’s beim hessischen Innenministerium.

Summary
Hessen Feiertage 2020, 2021, 2022, 2023 entdecken
Article Name
Hessen Feiertage 2020, 2021, 2022, 2023 entdecken
Description
Hessen Feiertage: Hessens BürgerInnen haben zehn gesetzliche Feiertage pro Jahr - im Vergleich zu anderen Bundesländern nicht gerade viel.
Author
Publisher Name
feiertage-news.de
Publisher Logo