Zu Pfingsten kam der heilige Geist auf die Jünger herab.

Pfingsten – Pfingstsonntag

Pfingsten – Pfingstsonntag: Der Pfingstsonntag ist nur in Brandenburg ein gesetzlicher Feiertag. In den anderen Bundesländern ist zwar für viele an dem Sonntag arbeitsfrei, aber der Grund dafür ist der Sonntag. Das gleiche gilt für den Ostersonntag.

Pfingsten – Pfingstsonntag – Termine:

  • 23.5.2021 (So.)
  • 5.6.2022 (So.)
  • 28.5.2023 (So.)
  • 19.5.2024 (So.)
  • 8.6.2025 (So.)
Pfingsten - Pfingstsonntag: in den meisten Bundesländern kein gesetzlicher Feiertag.
Pfingsten – Pfingstsonntag: in den meisten Bundesländern kein gesetzlicher Feiertag.

Pfingsten feiern Christen am 50. Tag nach Ostern. Der Sonntag fällt damit immer in die Zeit zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni.

In etlichen Bundesländern bekommen SchülerInnen und Lehrerinnen rund um das Pfingstfest Ferien. Das ist für viele eine gute Gelegenheit für einen Kurzurlaub.

Euch allen schöne Pfingsten!

Pfingstsonntag ist nur in Brandenburg ein gesetzlicher Feiertag.
Pfingstsonntag ist nur in Brandenburg ein gesetzlicher Feiertag.

Pfingsten, der Tag, an dem die Kirche gegründet wurde

Pfingsten sehen Christen als den Gründungstag der Kirche an. Im Neuen Testament heißt es, dass an diesem Tag der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger herabkam. Das Symbol dieses Heiligen Geistes ist die Taube.