In 2021 zu Heilige Drei Könige Brückentage nutzen.

Heilige Drei Könige

Vorschau im neuen Tab

Heilige Drei Könige ist ein gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt. Der Feiertag liegt immer auf dem 6. Januar.

Dreikönigsfest – immer am 6. Januar

Bedeutung des Festes

Das Dreikönigsfest ist ein kirchliches Fest und gilt als Abschluss des Weihnachtsfestes. Der Erzählung nach beobachteten Weise aus dem Morgenland den Aufgang eines Sterns, der die Geburt eines Königs ankündigen sollte. Die biblische Grundlage für diese Tradition ist aber eher dünn. Nur Matthäus berichtet von den Weisen aus dem Morgenland (Matthäusevangelium 2,1 bis 11). Die Weisen folgten demnach dem Stern bis nach Betlehem und fanden dort den neugeborenen “König der Juden”.

Heilige Drei Könige wird immer am 6. Januar gefeiert.
Heilige Drei Könige wird immer am 6. Januar gefeiert.

Heilige drei Könige im Kölner Dom

Im Kölner Dom werden die Reliquien der Heiligen Drei Könige aufbewahrt. Nach der Eroberung Mailands durch Friedrich Barbarossa (1162) erhielt der Kölner Erzbischof die Gebeine als Geschenk. Der Ursprung dieser Gebeine ist allerdings nebulös. Im 4. Jahrhundert sollen sie nach Mailand gelangt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.